Osborne Clarke beriet DoorDash als Hauptinvestor im Rahmen der Finanzierungsrunde von Flink, die insgesamt USD 750 Millionen einbrachte. Das Kapital soll dazu verwendet werden, die Marktposition des Unternehmens im europäischen Quick-Commerce-Sektor auszubauen.

DoorDash ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen, das in den USA, Kanada, Australien, Japan und Deutschland die lokale Wirtschaft durch den Aufbau einer Last-Mile-Logistikinfrastruktur für den lokalen Handel fördert und stärkt.

Flink wurde 2020 in Deutschland gegründet, um Verbrauchern frische Lebensmittel innerhalb weniger Minuten bis an die Haustür zu liefern. Das Unternehmen verfügt über mehr als 140 Mikro-Fulfillment-Zentren in Dutzenden von Städten in vier Ländern, darunter Deutschland, Frankreich und die Niederlande. Vor der neuen Series-B-Finanzierungsrunde wurde das Unternehmen mit USD 2,1 Mrd. USD bewertet. 

Das grenzüberschreitende Team von Osborne Clarke, das DoorDash beriet, kam aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Es wurde geleitet von Venture Capital und M&A-Partner Robin Eyben, zusammen mit Alexandra Nautsch, Dana Alpar und Robert Marx (alle Corporate). Dr. Carsten Dau beriet in handelsrechtlichen Angelegenheiten und Dr. Sebastian Hack in wettbewerbsrechtlichen Fragen. David Haccoun (Corporate) beriet in Bezug auf das französische Recht und Herke van Hulst (Corporate) zum niederländischen Recht. 
Osborne Clarke verfügt über eine marktführende internationale VC-Praxis und ist die erste Adresse für Unternehmen, die in den Bereichen Technologie, Medien und Kommunikation tätig sind. Zu den Mandanten gehören führende globale Unternehmen, Risikokapitalfonds, wachstumsstarke Start-ups und Marktherausforderer. Die internationale Wirtschaftskanzlei berät in jeder Phase der Unternehmensentwicklung in allen Unternehmensbereichen, von der Beschaffung von Risikokapital und Fremdkapital bis hin zu privaten Fusionen und Übernahmen sowie Joint Ventures.

Zu den Mitgliedern des Osborne Clarke-Teams gehörten: 

Deutschland:
Robin Eyben, LL.M. (Lead Advisor, Corporate / Venture Capital), Alexandra Nautsch, LL.B., Dana Alpar, LL.M. und Robert Marx (alle Corporate / Venture Capital), Dr. Carsten Dau, LL.M., Sarah Grigo, Maximilian Musial (alle Commercial), Julia Kaufmann, LL.M., Dr. Hans-Christian Woger, Benjamin Schaum, Kerstin Grimhardt (alle IT / Datenschutz), Dr. David Plitt, LL.M., Dr. Philipp Raben, Alexander Schlicht, Dr. Sebastian Lilje (alle Arbeitsrecht), Thomas Schnabel, Rüdiger Bonnmann, Romeo Szejnmann, Tim Schultze, Maria Bibik (alle Immobilienrecht), Joachim Breithaupt, Florian Merkle (beide Steuerrecht), Dr. Sebastian Hack, LL.M. (Wettbewerb), Dr. Tim Reinhard, Verena-Maria Lechner (beide IP), Antje Günther, Reinhard Bunjes, LL.M., Rebecca Ungerechts, Daniel Huschen, Adriana Wolf (alle Finance), Dr. Daniel Walter (Banking & Capital Markets)

Frankreich:
David Haccoun, Eve Huchon, Igor Crépy (alle Corporate), Alexandre Glatz, Thibaut Marcerou (Wettbewerb / Commercial), Jérôme Scapoli, Valentino Giammarresi (Employment), Stéphane Catays (Immobilien), Grégoire Dumas (IT / Commercial), Franck-Olivier Klein (Immobilien), Gaspard Debiesse (IP / IT)

Niederlande:
Herke van Hulst, Florien Sanders, Niels Dolk (alle Corporate)

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.

Connect with one of our experts