Osborne Clarke und insbesondere die im Markt bekannte India Group der Kanzlei hat das weltweit operierende indische Tech-Unternehmen Infosys beim Kauf der Digitalagentur Oddity beraten. Der Kaufpreis für sämtliche Anteile an den insgesamt sechs deutschen Oddity Gesellschaften beträgt bis zu EUR 50 Millionen.

Oddity ist mit insgesamt rund 300 Mitarbeitern international aufgestellt und betreibt Büros in Stuttgart, Berlin, Köln, Belgrad, Shanghai und Taipeh, von wo aus Werbungtreibende bei Aufgaben im Bereich der digitalen Transformation unterstützt werden. Oddity soll bei der 2018 von Infosys gekauften US-Digitalagentur Wongdoody integriert und Teil von deren internationalem Netzwerk werden.

Ravi Kumar S., President von Infosys, begründet die Akquisition so: 

Wir befinden uns heute an der Schwelle zu einer neuen Generation Internet, der Verschmelzung der physischen und virtuellen Welt. Deshalb schätzen wir es sehr, die Stärke von Oddity hinzuzugewinnen, um zukunftsweisende, ganzheitliche digitale Lösungen international anzubieten. Mit der Expertise von Oddity in den Bereichen Digital Commerce und Marketing, sowie dem Set-up für das Metaverse, können wir das Transformations-Know-how von Infosys perfekt ergänzen.

Das Osborne Clarke Team, das Infosys bei der Akquisition beriet, bestand unter Federführung von Rouven Siegemund (Corporate/M&A) aus Rudolf Hübner, Fabian Mimberg und Fenja Striesow (alle Corporate/M&A), Ulrich Bäumer, Anne Leßner und Felix Hänel (alle IT/Data Protection), Dr. Timo Karsten, Hannah-Maria Merkle, Niels Wiehmann, Johanna Reiland und Konstantin Axnick (alle Arbeitsrecht), Thomas Schnabel und Laura-Sophie Schroers (Real Estate), Christoph Boeminghaus und Gunnar Jommersbach (beide Commercial), Laura Klein (IP), Dr. Jens Wrede (Tax) sowie Dr. Sebastian Hack, Marco Aatz und Yannick Schmitter (alle Merger Control).

Rouven Siegemund, Rechtsanwalt und Partner bei Osborne Clarke: „Die Betreuung unserer langjährigen Mandantin Infosys bei dieser wichtigen M&A Transaktion in Deutschland ist ein weiterer Meilenstein unserer Tätigkeit für indische Mandaten bei Unternehmenskäufen in Europa. Und es ist gleichzeitig Ergebnis der intensiven Vernetzung mit den anderen internationalen Osborne Clarke Standorten, in denen man Infosys bereits länger – u.a. im Transaktionsgeschäft – begleitet“.

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.

Connect with one of our experts