Die Partnerschaft von Osborne Clarke in Deutschland hat ihr Management für die nächsten drei Jahre gewählt: Carsten Schneider als Managing Partner seit 2013 und Gereon Abendroth wurden jeweils für eine weitere dreijährige Amtszeit bestätigt. Auf Schneiders Vorschlag hat die Partnerschaft die Münchner Corporate-Partnerin Dr. Nanni Spitzer neu in die Geschäftsführung gewählt. Spitzer löst damit Uwe Brossette ab, der sich – nach drei Amtszeiten – wieder voll der Mandatsarbeit widmen, aber auch ganz bewusst an der Überleitung der Management-Verantwortung für die Kanzlei auf die jüngere Partner-Generation mitwirken möchte.

„Mit Nanni Spitzer übernimmt nicht nur eine herausragend versierte Corporate-Partnerin Management-Verantwortung, sondern auch ein weiteres Osborne Clarke-Eigengewächs und zugleich eine Partnerin der jüngeren Generation. Wir freuen uns sehr, mit ihr erstmals eine Frau für das Management zu gewinnen. Den Weg zu mehr Diversität im Management werden wir weiter gehen“, kommentiert Matthias Elser, Senior Partner für Osborne Clarke in Deutschland, die Wahl. Nanni Spitzer ist bereits seit ihrem Studium für Osborne Clarke tätig und wurde 2020 in die Partnerschaft aufgenommen.

„Wir sind mit einem ambitionierten Wachstums- und Change-Programm angetreten, um Osborne Clarke stärker denn je als Kanzlei für geschäftskritische strategische Beratung, Transaktionen und Prozesse rund um die Themen des Wandels von Wirtschaft und Gesellschaft zu positionieren: Digital Transformation, Decarbonisation und Urban Dynamics. Und wir wollen unsere schon sehr starke Position im Markt für innovative, technologiegestützte und konsequent auf die Bedürfnisse unserer Mandanten ausgerichtete Beratung noch weiter ausbauen“, so Carsten Schneider, der als deutscher Managing Partner auch Mitglied des International Board von Osborne Clarke ist.

Seit 2013 ist die Kanzlei in Deutschland kräftig gewachsen: von gut 30 Partnerinnen und Partnern auf inzwischen mehr als 60, von 80 Berufsträgerinnen und Berufsträgern auf heute mehr als 200, mit neuen Standorten in Hamburg und Berlin und einer Umsatzsteigerung von EUR 25 Mio. auf EUR 65 Mio. in 2021.

Während sich das Management gemeinsam um die strategische Entwicklung der Kanzlei insgesamt kümmert, ist Carsten Schneider darüber hinaus für die Bereiche Business Development, Finance, Human Resources und Risk & Compliance verantwortlich, Gereon Abendroth verantwortet die Bereiche IT, Digitalisierung und Legal Operations und ist zugleich Geschäftsführer der Tochtergesellschaft aus der die OC Solutions Legal Lösungen anbietet, Nanni Spitzer widmet sich schwerpunktmäßig den Themenkomplexen Corporate Affairs und Office Management. 

Osborne Clarke wählt sein Management jeweils für eine Amtszeit von drei Jahren, beginnend mit dem 1. August. Von 2001 bis 2012 war Stefan Rizor Managing Partner Germany der Kanzlei, der jüngst zum Vorstandssprecher des Bundesverbands der Wirtschaftskanzleien in Deutschlang gewählt wurde.

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.

Connect with one of our experts