Osborne Clarke hat die VYTAL Global GmbH bei ihrer Seed Finanzierungsrunde beraten, in der sich neben dem bereits investierten Dr. Georg Kofler mit seiner The Food Chain GmbH nun weitere namhafte Investoren und Business Angels mit insgesamt knapp über EUR 2 Mio. beteiligt haben. Das Kölner Unternehmen ist im Sommer 2020 durch den Pitch der Gründer bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ deutschlandweit bekannt geworden. Kofler stockt sein Investment nun auf EUR 750.000 auf.

Zu den neuen Investoren gehören unter anderem Kai Hansen (Mitgründer von Lieferando), Herbert Hainer (Präsident FC Bayern München) sowie die Polipo LP, der Nixdorf Kapital Impact Fund S.C.S., SICAV-RAIF – Burning Issues Impact Fund, die HW Capital und die Caesar Business Angels.

Das Nachhaltigkeitsstartup VYTAL will das Millionen-Investment für den Ausbau seines App-basierten und pfandfreien Mehrwegsystems nutzen und Mehrweg zum Standard für Take Away und Lieferessen machen. Langfristig möchte VYTAL als „Betriebssystem für Mehrweg“ alle Einwegverpackungen ersetzen und das Geschäft in internationalen Märkten ausbauen.

Das Team von Osborne Clarke unter der Federführung von Rouven Siegemund (Corporate/VC) bestand aus Nicole Preuß (Corporate/VC), Dr. Ulrike Bär und Dinh Phan (beide Tax).

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.