Zukunft der Arbeit

Seit einigen Jahren hören wir den Satz "Arbeit ist eine Tätigkeit, kein Ort". Die Corona-Pandemie hat diese Worte auf den Prüfstand gestellt wie nie zuvor.

Wir bewerten unsere Geschäftsgebäude neu: Sind sie primär ein Raum, in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeit erledigen können? Oder ein gemeinsamer Platz für Treffen, Zusammenarbeit und Schulungen? Angetrieben durch die Automatisierung und Digitalisierung der Arbeit wird sich dieses Umdenken auf unsere Arbeitsräume, Wohnungen und Personal der Zukunft auswirken.

Wir wissen, dass die Gewinner der letzten Jahrzehnte diejenigen waren, die die Richtung des Marktes, des Wandels und der technologischen Entwicklungen antizipiert und genutzt haben. Ihr Schicksal wurde durch das Ergreifen von Chancen gestaltet. Und angesichts der rasanten Veränderungen, die sich derzeit vollziehen, werden die Unternehmen, die sich jetzt um ihre Mitarbeiter kümmern, die besten Voraussetzungen für ihren Erfolg haben.

Um diese Möglichkeiten zu nutzen, bedarf es einer gründlichen Kenntnis des  Rechts und eines Verständnisses für die damit verbundenen Herausforderungen. Das können wir bieten. Wir führen jetzt Gespräche mit unseren Mandanten über die Büros der Zukunft, über den Aufbau neuer Arbeitsbeziehungen mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, über neue und kreative Arbeitsmodelle, über die Umschulung und Fortbildung der Arbeitnehmenden und vieles mehr. 

Lassen Sie uns solche Themen gemeinsam besprechen.

Zukunft der Arbeit

Related Insights

Article list

Connect with one of our experts