Björn berät Unternehmenskäufe und -verkäufe, Zusammenschlüsse, Verschmelzungen, Ausgliederungen und alle Formen von echten und virtuellen Beteiligungen in strukturierten Verkaufsprozessen oder exklusiven Deals auf Käufer- oder Verkäuferseite.

Seine gesellschaftsrechtliche Praxis schließt die Beratung von Unternehmensgremien und -organen sowie von Gesellschaftern im Hinblick auf deren Rechte und Pflichten (einschließlich der Haftung) ein sowie die Unterstützung von Post-Merger und Gesellschafter-Streitigkeiten sowie gesellschaftsrechtlichen Verfahren.

Mandanten schätzen seine Transaktionserfahrung, seine technische Exzellenz sowie seine Fähigkeit, verschiedene Arbeitsbereiche zu synchronisieren und komplexe Projekt zusammen mit seinem Team zu managen. Seine Mandanten kommen dabei in den Genuss seiner tiefen Branchenkenntnis, besonders im Bereich Tech, Media und Comms, Real Estate und Infrastructure sowie Automotive und Transport.

Björn hat in Köln, München und Kapstadt studiert, während seiner Doktorarbeit einen Forschungsaufenthalt in London absolviert und verbrachte seine Stationen während des Referendariats in Los Angeles und New York. Er hat in internationalen und nationalen Kanzleien in Köln, Düsseldorf und Frankfurt im Bereich Corporate / M&A gearbeitet. Daneben hat er ein Secondment in einer australischen Kanzlei in Sydney und Inhouse bei einer internationalen Industrie-Gruppe in Bonn absolviert. Bevor Björn 2011 bei Osborne Clarke anfing, hat er in der Rechtsabteilung eines deutschen DAX-Unternehmens im Bereich Automotive gearbeitet.

Er ist Co-Autor des Münchener Anwaltshandbuchs GmbH-Recht. Er hält daneben Seminare für Gesellschaftsrecht und M&A sowie Vorlesungen an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Die WirtschaftsWoche empfahl Björn 2020 als TOP Anwalt für Gesellschaftsrecht sowie 2020 und 2021 als TOP Anwalt für M&A. 

Björn wird als TOP Anwalt 2021 für M&A von der WirtschaftsWoche empfohlen

Helping you succeed in tomorrow's world

"Mit den sich bietenden Chancen für organisches und anorganisches Wachstum für innovative Mandanten, versuche auch ich eine innovative Teamkultur zu schaffen, die gleichzeitig technische Exzellenz, Leidenschaft für das Projekt, Teamwork fördert und natürlich Raum für ein bisschen Spaß lässt. Mein Team und ich haben uns dazu verschrieben, Mandanten auf Ihrer Reise in die Welt von morgen zu unterstützen."

Distressed M&A als Chance in der Coronakrise – Börsenzeitung

Work

KRF KinderRechteForum gemeinnützige GmbH

Pro bono Beratung bei Vertragsgestaltung und –verhandlung

Anbieter einer Komplettlösung für Digital Experience Management

Beratung bei dem Kauf eines Softwareentwicklungsunternehmens

Fever-Tree

Osborne Clarke berät Fever-Tree beim Erwerb der Global Drinks Partnership, lesen Sie hier mehr

Führender Anbieter von Studentenunterkünften

Beratung beim Verkauf von Studentenwohnungen

CoStar Group

Osborne Clarke berät CoStar Group bei der Akquisition der Emporis GmbH, lesen Sie hier mehr

Onit

Osborne Clarke berät Onit bei der Übernahme von BusyLamp, lesen Sie hier mehr

WirtschaftsWoche

Osborne Clarke als TOP Kanzlei 2020 ausgezeichnet, lesen Sie hier mehr

Insights