Osborne Clarke hat everdrop bei der Investitionsrunde in Höhe von EUR 80 Millionen (Equity und Venture Debt) beraten, an welcher der belgische Growth-Investor Sofina, der Impact Fund der Schweizer Bankengruppe Lombard Odier und TriplePoint Capital sowie die Altinvestoren Felix Capital, HV Capital und Vorwerk Ventures beteiligt waren. 

Das Münchner Start-up, das 2019 von Christian Becker, Daniel Schmitt-Haverkamp und David Löwe gegründet wurde, vertreibt nachhaltig produzierte und vegane Haushaltsprodukte. Derzeit bietet das Unternehmen rund 40 Haushaltsprodukte an.

Das Team, das everdrop beriet, bestand unter der Führung von Nicolas Gabrysch (Corporate / VC) aus Robert Briske (IP), Philipp Niedermeyer, Enno Dreier, Dr. Felix Dörrenbächer (alle Corporate / VC) und Olexiy Oleshchuk (Banking). 

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.