Osborne Clarke hat Dr. Philipp Raben, Dr. Robert Rentsch, Konstantin Sitte und Max Wächter zum Counsel ernannt.

Dr. Philipp Raben berät von Hamburg aus im Arbeitsrecht vor allem an der Schnittstelle zu IT und Datenschutz rund um „New Work“ sowie zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Dr. Robert Rentsch hat sich auf die arbeitsrechtliche Beratung und Prozessführung insbesondere zu Themen der betrieblichen Mitbestimmung und Restrukturierung spezialisiert. In Berlin berät er gemeinsam mit dem M&A-/VC-Team von Osborne Clarke vor allem zu Tech-Transaktionen.

Mit den Counsel-Ernennungen von Philipp Raben und Robert Rentsch bauen wir unsere Kompetenz im Arbeitsrecht mit klarem Blick auf die strategisch wichtigen Themen der Arbeitswelt im Wandel aus, so Carsten Schneider, Managing Partner für Osborne Clarke in Deutschland. Mit Konstantin Sitte und Max Wächter konnten wir zudem zwei Kollegen zu Counsels ernennen, die sich voll und ganz unserer Beratung von Life Sciences & Healthcare-Unternehmen verschrieben und hier bereits herausragende Expertise, gerade auch in regulatorischen Fragen, aufgebaut haben.“

Konstantin Sitte in München und Max Wächter in Köln beraten dabei vor allem zu Commercial IP-Verträgen: Lizenzen, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, Kooperationen. Konstantin Sitte konzentriert sich dabei auf Digital Health-Themen und Tech Litigation (Produktnachahmungen, Geschäftsgeheimnisschutz).

Max Wächter berät insbesondere Biotechnologie-Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.

Connect with one of our experts