News

Osborne Clarke berät General Atlantic im IT-, IP- und Datenschutzrecht bei Kooperation mit ControlExpert


Written on 18 May 2017

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat General Atlantic im IT und IP-Recht sowie zu Datenschutzfragen bei der strategischen Partnerschaft mit der ControlExpert GmbH beraten. General Atlantic wird das Unternehmen unter anderem beim Wachstum in den globalen Märkten strategisch unterstützen.

ControlExpert wurde im Jahr 2002 gegründet und bietet seitdem Dienstleistungen zur effizienten Abwicklung von KFZ-Schaden- und Wartungsvorgängen an. Das Unternehmen erleichtert die Kommunikation zwischen den am Schadenprozess beteiligten Parteien und ermöglicht so eine kosten- und zeiteffiziente Schadenabwicklung.

General Atlantic ist ein weltweit führender Wachstumskapitalinvestor, der Kapital und strategische Unterstützung für Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial zur Verfügung stellt.

Ein Team von Osborne Clarke um IT-Partner Konstantin Ewald hat das Unternehmen im IT- und IP-Recht sowie zu Datenschutzfragen beraten. Das Team umfasste außerdem Tim Alexander Maiorino (IT-Recht). Dr. Marc Störing (Datenschutz), Marcus Sacré, Dr. Johannes Graf Ballestrem, Anja Böhm und Christoph Pitzer (alle IP-Recht).