Osborne Clarke hat das Softwareunternehmen Softr bei seiner Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von USD 2,2 Millionen mit Atlantic Labs, Philipp Moehring (Tiny.VC) und Gründer von GitHub, SumUp, Zeitgold, EyeEm und Rows beraten.

Das in Berlin ansässige Unternehmen Softr wurde 2019 von seinen beiden armenischen Gründern CEO Mariam Hakobyan und CTO Artur Mkrtchyan gegründet.

Softr ist eine No-Code-Plattform, mit der Nutzer Websites und Web-Apps auf Basis von Airtable erstellen können. Es ermöglicht jedermann den Aufbau von einfachen Marketing-Websites bis hin zu Web-Apps für einen E-Commerce-Shop, Jobbörsen oder Marktplätzen.

Mit dem frischen Kapital plant Softr kleine und mittlere Unternehmen beim Aufbau interner Tools wie Mitarbeiterverzeichnisse oder Produktinventare zu unterstützen und manuelle Prozesse zu automatisieren.

Das Osborne Clarke Team unter Führung von Till-Manuel Saur (Corporate/VC) bestand aus Philipp Niedermeyer (Corporate/VC) und Benjamin Schaum (IT-Recht).

Share
Corporate communications and press contacts

If you are a journalist and would like comment or background from our legal experts, we can help. Our team will put you in touch with the best person. View a full list of our international press contacts by jurisdiction here.

Connect with one of our experts