Jonathan Platz berät nationale wie internationale Unternehmen in den Bereichen IT-, Datenschutz- und Medienrecht.

Er ist spezialisiert auf die Beratung von Mandanten im Tech- und Mediensektor und legt einen besonderen Fokus auf die Themen Technologieverträge, Gaming und E-Commerce.

Vor seiner Zeit bei Osborne Clarke arbeitete er als Associate im Frankfurter Büro einer internationalen Großkanzlei in den Bereichen IT- und Datenschutzrecht.

Jonathan studierte Jura und Wirtschaftswissenschaften in Mannheim und Madrid. Im Rahmen seines Referendariats arbeitete er in der Deutschen Botschaft in Paraguay und bei einer führenden mexikanischen Anwaltskanzlei in Mexiko-Stadt.