News

Osborne Clarke berät TWT bei Beteiligung an reality bytes


Written on 13 December 2016

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die TWT Agenturgruppe bei einer Beteiligung an der reality bytes GmbH beraten. Die Full-Service-Internetagentur wird Teil der TWT Digital Group. Unter dem Namen TWT reality bytes stärkt die Agentur zukünftig das Leistungsspektrum der Gruppe im Bereich Projektmanagement, Kreation, Technologie und Online-Marketing. Die Beteiligung ist ein weiterer Schritt der TWT Digital Group zum Ausbau des Service- und Lösungs-Portfolios.

Die TWT Digital Group ist eine Agenturgruppe für die erfolgreiche Umsetzung der digitalen Transformation in Unternehmen. Die Gruppe bietet strategische Beratung, Planung, Kreation, Realisierung, Betrieb und Marketing für den langfristigen Online-Erfolg.

reality bytes gilt als einer der Pioniere der digitalen Kommunikation. Die Agentur verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von komplexen Internetprojekten in allen vier wichtigen Geschäftsfeldern, Strategie, Kreativität, Technologie und Media.

Ein Team von Osborne Clarke um Partner Nicolas Gabrysch hat TWT umfassend rechtlich beraten. Das Team umfasste außerdem Till-Manuel Saur, Sarah Julia Nießen (alle Corporate), Andreas Grillo (Arbeitsrecht), Christoph Boeminghaus (Vertriebsrecht), Konstantin Ewald, Felix Hilgert (beide IT-Recht) und Dr. Stephan Bahner (Wettbewerbsrecht).

Dasselbe Team hat das Unternehmen jüngst auch bei der Beteiligung an xmachina begleitet.