News

Osborne Clarke berät GSA bei Kooperation mit GIC


Written on 17 October 2016

Die internationale Kanzlei Osborne Clarke hat die Global Student Accommodation (GSA) bei der Kooperation mit dem unabhängigen Staatsfonds von Singapur (GIC) beraten. Die Partnerschaft zwischen GSA und GIC wird sich gezielt auf die größten Universitätsstädte Deutschlands konzentrieren, wie Berlin, Köln, Frankfurt, Hamburg und München.

GSA, der weltweit führende Anbieter von Studentenappartements, entwickelt, verwaltet, und finanziert studentische Immobilienprojekte. GSA ist ein wichtiger Anbieter von Studentenunterkünften in Europa und der einzige Anbieter, der Studentenunterkünfte in neun Ländern weltweit betreibt.

Ein Team von Osborne Clarke um Dr. Björn Hürten hat GSA rechtlich beraten. Das Team umfasste außerdem Dr. Philipp Reeb, Efthimios Detsikas, Annette Simon (alle Corporate), Thomas Schnabel, Janos Mahlo (beide Immobilienrecht), Dr. Antje Günther, Mark Gebauer (beide Finanzierung), Annabel Lehnen, Andreas Grillo (beide Arbeitsrecht), Ingo Spahr (Kartellrecht), und Jan Hellenbrand (IP/Marken).

Osborne Clarke ist regelmäßig europaweit für GSA tätig, zuletzt beim Erwerb des Headquarter-Portfolios mit rund 1.000 Studentenappartements.

Connect with one of our experts