Alexandra Nautsch berät Unternehmen, insbesondere aus den Sektoren Tech, Media und Comms, Life Sciences und Energy, zu allen Fragen im Bereich Corporate und M&A.

Sie ist spezialisiert auf die Beratung von Start-ups und Transaktionen sowie Joint Ventures und Reorganisationen. Daneben berät sie Unternehmen zu sämtlichen operativen und strategischen Entscheidungen. Zudem berät sie Unternehmen umfassend in gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Alexandra hat Mandanten aus verschiedenen Bereichen bei der Durchführung von Akquisitionen und Reorganisationen beraten. Daneben berät sie verschiedene Mandanten fortlaufend hinsichtlich sämtlicher Fragen zum Tagesgeschäft.

Alexandra Nautsch studierte an der Bucerius Law School in Hamburg und an der Bilgi Universität in Istanbul. Bereits während des Referendariats arbeitete sie bei Osborne Clarke. Zuvor arbeitete sie bereits zwei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Hamburg.

Alexandra Nautsch ist seit 2016 als Rechtsanwältin zugelassen und arbeitet seitdem aus dem Hamburger Büro.