News

Osborne Clarke berät DAL Deutsche Anlagen-Leasing bei der Projektfinanzierung des von Prowind B.V. entwickelten niederländischen Windparks Koningspleij


Written on 16 November 2020

Osborne Clarke hat die Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG (DAL) bei der Projektfinanzierung für den Bau des SDE+ finanzierten Projekts Windpark Koningspleij mit einer Kapazität von 16,8 MW in der Region Gelderland/Niederlande beraten.

Der Windpark Koningspleij ist eine Entwicklung von Pleij B.V. und besteht aus insgesamt vier WEA, von denen drei im Besitz und Betrieb von Pleij B.V. in Zusammenarbeit mit Rijn en Ijssel Energiecoöperatie U.A. sein werden. Die vierte Turbine wird von Raedthuys Pure Energie betrieben. Dies ist der erste finanzielle Abschluss für einen Windpark des niederländischen Entwicklers Prowind B.V., dem Initiator des Windparks Koningspleij und Teil der deutschen Prowind-Gruppe. Der Bau ist für das 1. Quartal 2021 geplant. Der finanzielle Abschluss wurde im September erreicht (siehe auch die Pressemitteilung von Prowind). Der Windpark Koningspleij wird ungefähr 11.000 Haushalte in der Region mit Erneuerbarer Energie versorgen.

Das internationale Osborne Clarke Team unter der Leitung von Daniel Breuer (Transaction Lead / Energy) und Antje Günther (Finance Lead Germany) bestand aus Karla Klasen (Energy), Reinhard Bunjes (Finance) und Daniel Huschen (Finance) von Osborne Clarke Germany und Axel van der Staak (Finanzleiter Niederlande), Peter van der Horst (Finance), Marie-Louise Weeda (Corporate), Guusje Cornelissen (Corporate), Steven Verschuur (Regulatory), Casper Bos (Immobilien, Genehmigungen) und Cars-Jan van Gool und Mechteld Flohil (Notar) von Osborne Clarke Niederlande.

„Wir freuen uns, DAL und Prowind bei diesem bedeutenden Windparkprojekt in der Region Arnhem zu beraten. Osborne Clarke kombiniert fundierte rechtliche und praktische Kenntnisse der Energie- und Kreditmärkte, um unser Angebot zur Beratung von Projekten für erneuerbare Energien und Projektfinanzierungen zu verstärken. Osborne Clarke ist in dieser Hinsicht wirklich branchenorientiert und in der Lage, verschiedene Rechtsdisziplinen in unterschiedlichen Gerichtsbarkeiten einzusetzen, um das Projekt vollumfänglich zu betreuen. Wir wünschen Prowind viel Erfolg beim Aufbau und Betrieb des Windparks Koningspleij“, sagt Axel van der Staak, Partner Osborne Clarke Niederlande.

„Wir schätzen die Zusammenarbeit mit dem gut koordinierten grenzüberschreitenden Team von Osborne Clarke und können uns auf deren umfassendes Know-how im Bereich Erneuerbare Energien, den pragmatischen Ansatz, hohe Transaktionssicherheit und Geschwindigkeit verlassen“, sagt Antje Gruber, Senior Project Manager, Infrastructure & Supply bei DAL.

 

Über Osborne Clarke
Osborne Clarke ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit über 1800 Mitarbeiter*innen an 26 Standorten weltweit, davon 150 Anwält*innen in Berlin, Hamburg, Köln und München. Mit dem Anspruch „Helping you succeed in tomorrow’s world“, ausgeprägter Branchenkenntnis durch Vernetzung und herausragender Kompetenz in Themen der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen berät und vertritt Osborne Clarke Unternehmen und Unternehmer in allen praktisch relevanten Fragen des Wirtschaftsrechts.