News

Osborne Clarke ernennt drei Partner und zwei Counsel


Written on 15 December 2020

Osborne Clarke hat mit Wirkung zum 1. Januar 2021 drei Partner und zwei Counsel in Deutschland ernannt. In die Partnerschaft aufgenommen werden Robert Hunter (Disputes & Risk), Till-Manuel Saur sowie Rouven Siegemund (beide Corporate). Natalie Merkle (Corporate) und Dr. Tobias Rothkegel (Datenschutz) werden zu Counsel ernannt. Damit wächst die Kanzlei auf 56 Partner, 24 Counsel und insgesamt 168 Anwältinnen und Anwälte an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln und München.

„Unsere auf Sektoren spezialisierten Teams beraten Unternehmen zu den wirtschaftsrechtlichen Chancen und Herausforderungen, die sich durch die globalen Megatrends Digitalisierung, Decarbonisation und Urban Dynamics ergeben. Unsere neuen Partner und Counsel tragen in diesem Kontext schon jetzt signifikant zu Marktreputation und Erfolg unserer Kanzlei bei“, so Osborne Clarke Managing Partner Carsten Schneider.

Robert Hunter ist bei OC für den Bereich International Arbitration verantwortlich und führt Schiedsgerichtsverfahren als Parteienvertreter, aber auch Schiedsrichter. Robert ist seit 34 Jahren Solicitor/Barrister (UK), aber auch als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen und seit 2017 bei Osborne Clarke. Er ist einer der erfahrensten Schiedsrechtler in Europa und seit über 20 Jahren „Lead Counsel” in den von ihm geführten Schiedsverfahren. Mit ihm gemeinsam wird die Practice Group Disputes & Risk den Bereich International Arbitration weiter ausbauen.

Till-Manuel Saur ist seit 2014 ein Teil von Osborne Clarke. Er hat signifikant zum Aufbau des Berliner Standorts beigetragen und dessen Entwicklung zu einem gefragten Anlaufpunkt für die Venture Capital-Szene in Berlin mitgestaltet. In der Praxisgruppe Corporate fokussiert er sich auf die Sektoren Technologie, Medien und Kommunikation sowie Financial Services und legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Digitalbranche.

Rouven Siegemund ist seit 2010 als Rechtsanwalt bei Osborne Clarke und hat sich in den letzten Jahren als erster Ansprechpartner für M&A-Transaktionen indischer Mandanten in Deutschland etabliert. Überdies berät er sowohl Investoren als auch erfolgreiche Startups bei Venture Capital Deals in Deutschland. Dabei bringt er seine vielfältigen Kontakte aus seiner Tätigkeit für Osborne Clarke im Silicon Valley ein.

Natalie Merkle verfügt über hochspezialisierte Kenntnisse in der aktienrechtlichen Beratung von börsen- und insbesondere nicht-börsennotierten mittelständischen Aktiengesellschaften und aktienrechtlicher Corporate Litigation. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen dabei in der Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen einschließlich nachgelagerten Rechtsstreitigkeiten sowie in vielfältigen Anfragen von Vorständen und Aufsichtsräten im Tagesgeschäft. Sie ist seit 2013 als Rechtsanwältin bei Osborne Clarke in der Praxisgruppe Corporate tätig.

Dr. Tobias Rothkegel ist spezialisiert auf Datenschutz und Cyber-Security und berät Mandanten zu jeglichen hiermit zusammenhängenden Rechtsfragen insbesondere in den Sektoren Life Science & Healthcare sowie Financial Services. Ein weiterer Fokus seiner Arbeit liegt auf der Beratung rund um die rechtlichen Aspekte des Einsatzes von Blockchain-Technologie. Er ist seit 2016 bei Osborne Clarke.

Connect with one of our experts


Robert Hunter

Partner, Barrister (England & Wales), Rechtsanwalt (DEU), Solicitor (not practising), Deutschland

T +49 221 5108 4322

Email Robert

Full Biog