News

Osborne Clarke berät BFB Brandenburg Kapital GmbH bei Beteiligung an Cinuru Research


Written on 27 February 2019

Osborne Clarke hat die BFB Brandenburg Kapital GmbH, Tochtergesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB, bei dem Investment in die Cinuru Research GmbH beraten. Weitere Investoren sind Next Media Accelerator (nma) aus Hamburg und ein Business Angel. Das siebenstellige Investment wird in das weitere Wachstum und die technologische Weiterentwicklung des CRM-Systems für Kinos fließen.

Cinuru Research GmbH ist ein Anbieter eines App-basierten Kundenbindungssystems für Kinos. Das Unternehmen wurde 2017 als Ausgründung aus der Filmuniversität Babelsberg und dem Hasso Plattner Institut gegründet. Bereits 2017 investierte der HPI Seed Fund in das Unternehmen und ermöglichte den Markteintritt.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) managt verschiedene Beteiligungsfonds, die wachstums- und innovationsorientierte Unternehmen mit Sitz und/ oder Betriebsstätte in Brandenburg finanzieren. Die BFB Brandenburg Kapital erwirbt, verwaltet, hält und veräußert offene und stille Beteiligungen an wachstumsstarken Technologieunternehmen in der Frühphase und in der Wachstumsphase.

Ein Team von Osborne Clarke unter der Leitung von Till-Manuel Saur hat Brandenburg Kapital bei der Investition beraten. Das Team umfasste Dr. Sophie Hoffmann (beide Corporate), Konni Ewald, Adrian Schneider, Judith Hoffmann, Benjamin Schaum (alle IT), Nora Hendricks-Wirtz und Sylvia Wörz (beide Arbeitsrecht).