News

Osborne Clarke berät Aricent im Arbeitsrecht beim Verkauf an Altran


Written on 31 October 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat Aricent zu den deutschen arbeitsrechtlichen Aspekten beim Verkauf an die Altran Technologies S.A. beraten. Mit der Übernahme will Altran einen neuen Standard für F&E-Dienstleistungen setzen und sein Produktangebot in diesem Bereich entsprechend  weiter ausbauen.

Aricent ist ein global tätiges Design- und Engineeringunternehmen mit Fokus auf Innovation, Technologie, Dienstleistung und Kommunikation. Aricent ist als strategischer Lieferant für die weltweit führenden Infrastruktur-, Applikations- und Service Provider tätig.

Altran ist weltweit führend im Bereich Engineering und F&E-Dienstleistungen. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren Marktführer u.a. in den Bereichen Luftfahrt, Automobilbau, Energie, Finanzen, Healthcare, und Telekommunikation.

Ein Team von Osborne Clarke bestehend aus Dr. Timo Karsten und Viktoria Winstel (beide Arbeitsrecht) beriet Aricent zu den für Deutschland relevanten arbeitsrechtlichen Aspekten beim Verkauf. Aricent wurde außerdem federführend von Simpson Thacher & Bartlett LLP bei der Transaktion beraten.

Connect with one of our experts


Dr. Timo Karsten

Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Germany

T +49 221 5108 4192

Email Timo

Full biog

Dr. Viktoria Winstel

Counsel, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Germany

T +49 221 5108 4156

Email Viktoria

Full biog