Hannah-Maria Kampherm berät nationale und internationale Unternehmen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht.

Dies umfasst u.a. die Gestaltung von Arbeits- und Geschäftsführerverträgen sowie die Verhandlung und Ausgestaltung von Aufhebungsverträgen und Kündigungen inklusive Abwicklungsverträgen.

Hannah-Maria Kampherm studierte Jura in Münster und Poitiers (Frankreich) mit Schwerpunkt im internationalen Recht. Außerdem absolvierte sie einen zusätzlichen Studiengang im Common Law. Während des Referendariats war sie u.a. in einer anderen Großkanzlei tätig, die insbesondere mittelständische gewerbliche und industrielle Unternehmen berät.