Luisa ist eine in Kolumbien zugelassene Juristin mit einem LL.M. in International Dispute Resolution (Berlin). Sie ist Teil des Teams für Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Köln.

Luisa hat ihren Schwerpunkt in der internationalen Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit mit besonderem Fokus auf Lateinamerika.

Sie hat in der Ölindustrie gearbeitet und hat Erfahrung mit Regierungsorganisationen in Lateinamerika. Luisa hat in Kolumbien, Chile und Deutschland gelebt.

Luisa absolvierte ihr Bachelorstudium an der Universidad del Rosario in Bogota und wurde 2017 in die kolumbianische Anwaltskammer aufgenommen. Anschließend absolvierte sie 2019 ihren LL.M. an der Humboldt-Universität zu Berlin. Luisa spricht Spanisch, Englisch und Deutsch.