Johanna Bast berät Unternehmen aus dem Sektor Tech, Media and Comms, insbesondere in den Bereichen Informationstechnologie und Outsourcing. Sie ist spezialisiert auf die Beratung in internationalen IT-Projekten. Insbesondere berät sie Unternehmen zu Lizenzthemen und bei rechtlichen Fragen rund um die Erstellung, Verhandlung und Durchführung von Softwareverträgen und IT-Projekten.

Ihre Erfahrung beinhaltet das Erstellen und Anpassen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (XaaS) und das Anpassen von IT-Verträgen an das deutsche Recht. Johanna Bast studierte Jura in Mainz und Göttingen mit Schwerpunkt im internationalen Recht. Seit 2018 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen.