Dominic berät im Allgemeinen Wettbewerbsrecht sowie dem Marken-, Urheber- und Medienrecht.

Eine besondere Expertise hat Dominic im Bereich der Künstlichen Intelligenz aufgebaut, auf die er in verschiedenen Wirtschaftsbereichen bei der Beratung zurückgreift. Er berät z.B. auch bei Zertifizierung und Listung von digitalen Gesundheitsanwendungen und bei der Konzeption von BIM-Verträgen im Immobiliensektor.

Seit 2019 ist Dominic an Bord und hat seitdem zahlreiche nationale und internationale Unternehmen beraten, insbesondere Marken erfolgreich angemeldet, verteidigt und Widerspruchs- und Löschungsverfahren durchgeführt. Besondere Erfahrungen hat Dominic zudem in der Organisation und Durchführung weltweiter nationaler Markenanmeldungen.

Dominic hat Jura in Göttingen, Leuven (Belgien) studiert, und an der Universität Passau als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter gearbeitet, wobei sein Fokus bereits seit dem Studium auf das IP-Recht gerichtet ist. Im Jahr 2019 veröffentlichte Dominic seine Doktorarbeit mit dem Titel „Roboterjournalismus“, die vom Münchener Fachanwaltstag für IT-Recht mit dem Förderpreis für Juristen und Juristinnen im Bereich der Informationstechnologierechts 2019 ausgezeichnet wurde.