Webinar | Cyber-Risiken – Auswirkungen auf die M&A Transaktion

Durch die digitale Transformation der Wirtschaft wird die Bedrohung durch Cyber-Risiken und der Umgang mit den Folgen von Cyberattacken für alle Unternehmen zu einer dauerhaften Herausforderung. Im Rahmen von M&A-Transaktionen ist Cyber-Sicherheit zunehmend das bestimmende Thema bei Due Diligence Prüfungen. Gerade bei M&A-Transaktionen im digitalen Umfeld ist eine Due Diligence der IT-Systeme essentiell für die Kaufpreisbestimmungen, da digitale Unternehmen selten über langfristige Geschäftsbeziehungen oder etablierte Geschäftsmodelle verfügen und funktionierende IT-Systeme somit häufig kaufpreisbestimmend sind.

Jörg Schäfer von HiSolutions und Maximilian Vocke von Osborne Clarke erläutern anhand von Praxisbeispielen die aktuelle Bedrohungslage durch Cyberattacken und die typischen Schadenfälle sowie den Umgang mit Cyber-Risiken im Rahmen des M&A-Prozesses. Sie gehen dabei insbe-sondere folgenden Fragen nach:

  • Wie lassen sich Cyberattacken typisieren?
  • Was können Unternehmen präventiv unternehmen, um Cyber-Risiken zu minimieren?
  • Wie können Cyberattacken effektiv bewältigt werden?
  • Wie wirken sich Cyber-Risiken auf den Unternehmenskaufvertrag aus und wie lassen sich Cyber-Risiken versichern?

Jörg Schäfer ist Senior Manager und mit über 20 Jahren Berufserfahrung im IT-Security-Umfeld ausgewiesener Experte im Bereich Security Consulting bei dem IT Spezialisten HiSolutions. HiSolutions unterstützt mit seiner technischen Expertise die Kunden bei der Bewertung von Risiken und der Ausgestaltung von Schutzmaßnahmen. Typische Kunden kommen aus der klassischen IT-Umgebung ebenso wie aus Krankenhäusern, Fabriken oder Versorgungswerken.
Jörg Schäfer ist ISO 27001 Lead-Auditor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Interested in attending?

Registrieren Sie sich hier!

When and where?

24 June 2020

15:00 - 16:00