Adrian Schneider berät nationale wie internationale Unternehmen in den Bereichen IT-Vertragsrecht, Urheberrecht, E-Commerce und Datenschutz.

Sein Schwerpunkt liegt auf der Schnittstelle zwischen Technik und Recht. Vor Abschluss seiner juristischen Ausbildung arbeitete er über zehn Jahre als Software-Entwickler in den Bereichen Web-, Mobile- und Games-Development.

Adrian Schneider ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und seit 2006 Autor und Mitbegründer eines großen deutschen Blogs zum IT-Recht.

Nach Abschluss seines Studiums in Marburg und Münster absolvierte er sein Referendariat in Köln, Bonn und London, unter anderem beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).