Dr. Anke Freckmann ist Co-Leiterin der internationalen Arbeitsrechtgruppe. Sie berät multinationale Unternehmen insbesondere bei –  grenzüberschreitenden – Transaktionen, Restrukturierungen, Outsourcing, Unternehmenskäufen und Abbaumaßnahmen sowie in Compliance-Fragen.

Sie hat umfassende Erfahrung in Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften. Weitere Schwerpunkte sind Fremdpersonaleinsatz und arbeitsrechtliche Aspekte der IT-Nutzung im Unternehmen, etwa Cloud-Computing, Social Media, Bring Your Own Device.

Anke Freckmann hat besondere Erfahrung in der strategischen Planung und Leitung von internationalen Projekten, wie Umstrukturierungen, Betriebsübergänge und Betriebsverlagerungen. Sie hat zahlreiche Verfahren vor dem Bundesarbeitsgericht geführt.

Bevor sich Anke Freckmann im Mai 2007 Osborne Clarke anschloss, war sie Partner einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Süddeutschland.

Anke Freckmann ist als Dozentin in der Akademie eines großen Unternehmens tätig und hält regelmäßig Vorträge in deutscher, englischer und französischer Sprache bei nationalen und internationalen Konferenzen.

Darüber hinaus ist sie Herausgeberin und Autorin zahlreicher Bücher zum Arbeitsrecht. Sie hat eine Vielzahl von Fachartikeln veröffentlicht. Eine aktuelle Liste der Vorträge und Veröffentlichungen finden Sie hier.