Diese Datenschutzerklärung (die “Erklärung”) beschreibt, wie und warum wir personenbezogene Daten erheben, speichern und nutzen und gibt Auskunft über bestehende Betroffenenrechte.

Diese Datenschutzerklärung gilt sowohl für personenbezogene Daten, die uns von einer Einzelperson als auch von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Wir können, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die in dieser Erklärung dargelegten oder zum Zeitpunkt der Erhebung anderweitig angegebenen Zwecke verwenden.

Diese Datenschutzerklärung ist ein wichtiges Dokument. Wir empfehlen Ihnen, diese sorgfältig zu lesen und eine Kopie auszudrucken oder aufzubewahren.

In dieser Erklärung verwenden wir die folgenden Begriffe:

„Wir“, „uns“ und „unser“ (und ähnliche Begriffe), um sich entweder auf die Vertragspartei der OC-Mitgliedssozietät zu beziehen, auf die in Ihrer Mandatsvereinbarung Bezug genommen wird oder die OC-Mitgliedssozietät auf die in anderweitigen Verträgen Bezug genommen wird, die wir mit Ihnen abschließen; oder, falls Sie noch keine OC-Mitgliedssozietät beauftragt haben, auf Osborne Clarke LLP (SRA reference: 619990) als Anbieter der Osborne Clarke Website, osborneclarke.com. In jedem der oben genannten Fälle ist derjenige für die Datenverarbeitung nach Maßgabe des jeweiligen nationalen Rechts verantwortlich (der „Verantwortliche“);

„OC-Mitgliedssozietät“ bezieht sich auf jede Sozietät, einschließlich des Osborne Clarke Vereins, das Mitglied des internationalen Osborne Clarke Netzwerks („Netzwerk Sozietät”) oder Mitglied des Osborne Clarke Vereins, eines Schweizer Vereins („Osborne Clarke Verein Mitgliedssozietät”) ist;

„Netzwerk Sozietät” umfasst Osborne Clarke Services (Firmennummer: 3049484), Osborne Clarke Trustees Limited (SRA-Referenz: 199769), Oval Nominees Limited (Firmennummer: 1865795), Ovalsec Limited (Firmennummer): 1379423), Open Trustees (Firmennummer 2679647) und Osborne Clarke International Services Ltd (Firmennummer: 8096377) – der Sitz jeder der oben genannten Sozietäten ist 2 Temple Back East, Temple Quay, Bristol, BS1 6EG, und Koh Vass & Co, eine Anwaltskanzlei in Hongkong;

„Osborne Clarke Verein Mitgliedssozietät” sind die auf der Osborne Clarke Website aufgeführten Sozietäten. Jede Mitgliedssozietät des Osborne Clarke Vereins ist eine gesondert gegründete und regulierte juristische Person oder Personengesellschaft, die in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Länder, in denen sie tätig ist, rechtsberatende und andere Dienstleistungen erbringt. Der Osborne Clarke Verein ist ein Schweizer Verein, der selbst keine rechtsberatenden oder sonstigen Dienstleistungen erbringt;

„Mandatsvereinbarung” bezieht sich auf ein schriftliches Dokument, das die Geschäfts- und Vertragsbedingungen für die Beauftragung einer bestimmten OC-Mitgliedssozietät festlegt und die Dienstleistungen beschreibt, die für Sie von der jeweiligen Mitgliedsozietät erbracht werden. Solche Mandatsvereinbarungen sollten bei der Bestimmung der Haftung für die erbrachten Leistungen herangezogen werden. Ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung jeder beteiligten OC-Mitgliedssozietät ist keine OC-Mitgliedssozietät für die Handlungen oder Unterlassungen einer anderen OC-Mitgliedssozietät verantwortlich und hat auch keine Befugnis, diese zu verpflichten oder anderweitig zu binden;

„Personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen;

„Identifizierbare natürliche Person”; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann;

„Sie” und „Ihr” (und andere ähnliche Begriffe) beziehen sich auf unsere Mandanten, mit unseren Mandanten verbundene Personen, Kontakte, Lieferanten, Bewerber, Mitarbeiter und Besucher der Osborne Clarke Website, www.osborneclarke.com.

Ihre Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten und wie Sie sie ausüben.

 Unter bestimmten Umständen haben Sie die folgenden Rechte:

  • Das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihnen oder einem Dritten jederzeit Kopien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben zur Verfügung stellen und das Recht auf Information über den Inhalt und die Herkunft der Daten. Sie können deren Richtigkeit überprüfen oder die Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung gemäß den Bestimmungen des nationalen Rechts verlangen;
  • Das Recht die Löschung, Anonymisierung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, zu verlangen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist;
  • Das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Unter bestimmten Umständen können wir die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einstellen, wenn dies der Fall ist, werden wir Ihnen mitteilen warum;
  • Widerruf der Einwilligung – wenn personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung verarbeitet werden, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden (dies kann sich auf die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten beziehen, wenn Sie uns beauftragt haben in Ihrem Namen zu handeln und umfasst die rassische/ ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse und philosophische Überzeugungen und die Gewerkschaftszugehörigkeit). In dem Fall, dass Sie kein Marketing Material mehr von uns erhalten wollen, benutzen Sie bitte die Abmeldeoption (welche in jeder unserer Marketing-E-Mails an Sie enthalten ist), oder kontaktieren den zuständigen Datenschutzbeauftragten wie unten beschrieben.

Zur Ausübung dieser Rechte (Abmeldung von Marketing-E-Mails – wie oben beschrieben) und wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir personenbezogene Daten erheben, speichern und verwenden, wenden Sie sich bitte an uns, unter Verwendung der im Abschnitt „Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung” angegebenen Daten.

Welche Grundlage haben wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir werden personenbezogene Daten nur dann verarbeiten, wenn wir eine Rechtsgrundlage dafür haben. Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns wird eine der folgenden sein:

  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (wie z.B. der Einhaltung der Anti-Geldwäsche-Gesetze);
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung unserer berechtigten Geschäftsinteressen erforderlich (einschließlich der Erbringung und Vermarktung unserer Leistungen);
  • Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich; oder
  • Die betroffene Person hat in die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten für einen oder mehrere festgelegte Zwecke ausdrücklich eingewilligt.*

*Dies gilt für Marketingkommunikation in den Niederlanden und Deutschland.

Welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir?

Wir wollen transparent sein, wie und warum wir personenbezogene Daten verarbeiten. Weitere Informationen zu unseren Verarbeitungsaktivitäten entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Abschnitt unten:

Geschäftskontakte

Erhebung

Wir und andere OC-Mitgliedssozietäten verarbeiten personenbezogene Daten über Kontakte mit Hilfe eines Client Relationship Management Tools (“InterAction”). Personenbezogene Daten werden von Mitarbeitern der OC-Mitgliedssozietät erhoben und zu InterAction hinzugefügt. Sie umfassen: Name, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung, Telefonnummer, Geschäftsfeld, Funktion, Gerichtsbarkeit, Sprache, Dienstalter und andere Geschäftskontaktinformationen. Die personenbezogenen Daten können auch dadurch erhoben werden, dass wir Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen oder im Rahmen einer Veranstaltung. Darüber hinaus können personenbezogene Daten auch über die Website von Osborne Clarke, www.osborneclarke.com., erhoben werden.

Verwendung

  • Für Kontakt- und Kommunikationszwecke: Wir können Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Ihnen von Zeit zu Zeit rechtliche Neuerungen zukommen zu lassen, Nachrichten über Veranstaltungen, die wir organisieren oder an denen wir teilnehmen, und/oder andere Informationen über uns und die Dienstleistungen, die wir oder eine andere OC-Mitgliedssozietät anbieten, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können Ihre Kontaktpräferenzen angeben, wenn Sie sich online registrieren, um Mitteilungen von uns zu erhalten (z.B. über die Osborne Clarke Website, www.osborneclarke.com) oder indem Sie uns nachträglich Ihre Kontaktpräferenzen mitteilen, indem Sie die Optionen in allen unseren Marketing-E-Mails oder die Kontaktdaten, die im Abschnitt „Kontaktinformationen für die Datenverarbeitung” unten aufgeführt sind, verwenden.
  • Bereitstellung der Kontaktdaten für die Mitarbeiter der OC-Mitgliedssozietät.
  • Durchführung von Analysen – wie Trends, Sales Intelligence, Marketing-Effektivität (wie Klick- und Öffnungsraten), Akzeptanz und Fortschritt.

Speicherung

Personenbezogene Daten werden bei InterAction so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich ist (d.h. die Dauer der Geschäftsbeziehung). Wenn ein Geschäftskontakt die Löschung seiner Kontaktdaten verlangt, werden seine Kontaktdaten aus InterAction gelöscht. Wenn ein Geschäftskontakt sich für den Erhalt von Marketingmaterial abmeldet, werden seine Daten weiterhin gespeichert (da unsere Anwälte möglicherweise noch in Kontakt stehen), aber es werden keine Marketingmaterialien mehr verschickt.

Mandanten und mit Mandanten verbundene Personen

Erhebung

Wir bitten unsere Mandanten, nur die personenbezogenen Daten anzugeben, die für die Durchführung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Wenn wir personenbezogene Daten von Personen benötigen, die mit Mandanten in Verbindung stehen, um Rechtsberatungen zu erbringen, bitten wir unsere Mandanten, den betroffenen Personen diese Erklärung zur Verfügung zu stellen.

In der Mehrheit der Fälle erheben wir personenbezogene Daten von unseren Mandanten oder von Dritten, die im Namen unserer Mandanten handeln.

Verwendung 

  • Erbringung von Rechtsberatung: Wir werden personenbezogene Daten in einer Weise verwenden und offenlegen, die wir für die Erbringung unserer Beratung vernünftigerweise für erforderlich halten, z.B. wenn wir in Ihrem Namen (einschließlich der Korrespondenz mit Ihnen) einen Anwalt im Ausland beauftragen, mit anderen professionellen Dienstleistern in Bezug auf Angelegenheiten die wir bearbeiten Kontakt aufnehmen oder wenn wir in einer Angelegenheit, die Sie uns anvertraut haben, Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen müssen.
  • Verwaltung: Um unsere Auslagen oder Gebühren im Zusammenhang mit anderer Rechtsdurchsetzung einzuziehen, verwenden wir personenbezogene Daten, um Zahlungsvereinbarungen zu treffen und unsere Auslagen und Gebühren, die uns im Zusammenhang mit der Rechtsdurchsetzung zustehen, einzuziehen.
  • Verwaltung von Mandantenbeziehungen: Bereitstellung von Informationen über unsere Dienstleistungen und rechtliche Neuerungen, die wir für Sie als relevant erachten; Organisation und Durchführung von Veranstaltungen; und Ermittlung, wo wir unsere Dienstleistungen noch verbessern können.
  • Mandantenmanagement: Als Teil des On-Boarding-Prozesses führen wir bestimmte Hintergrundrecherchen durch, um zu überprüfen, ob es potenzielle Probleme gibt, die dazu führen können, dass wir mit einer bestimmten Person nicht zusammenarbeiten können (um strafrechtliche Verurteilungen, politisch exponierte Personen, Sanktionen oder andere potentielle Reputationsrisiken zu identifizieren).
  • Einhaltung der Anti-Geldwäsche-Vorschriften: Wir können Ihre personenbezogenen Daten (z.B. den Nachweis Ihrer Identität) verwenden, um unsere Verpflichtungen zur Überprüfung der Identität unserer Mandanten in Übereinstimmung mit den Anti-Geldwäsche-Gesetzen und Vorschriften zu erfüllen; diese Daten werden an alle relevanten OC-Mitgliedssozietäten weitergegeben, die diese Vorgabe unterstützen.

Speicherung

Unsere allgemeine Speicherungsfrist für Unterlagen, die für die Erbringung von Rechtsberatungen erstellt wurden, beträgt 12 Jahre. In einigen Fällen gibt es gesetzliche oder behördliche Ausnahmen, die eine längere oder kürze Speicherungsfrist erfordern können. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die Angaben im Abschnitt „Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung“ unten verwenden.

Bewerber

Weitere Informationen darüber, wie personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, entnehmen Sie bitte den Informationen, die bei der Online-Bewerbung zur Verfügung gestellt werden.

Journalisten

Erhebung

Personenbezogene Daten, einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und anderen geschäftlichen Kontaktinformationen, können von PR-Agenturen oder von Datenbanken, die wir abonnieren, erhoben werden.

Verwendung

  • Pressemittleilungen und gemeinsame Pressemittleilungen von unseren Mandanten/Organisationen mit denen wir zusammenarbeiten.
  • Einladungen zu einem Treffen mit Mitarbeitern einer OC-Mitgliedssozietät.
  • Presseveranstaltungen oder -feiern.
  • Hervorhebung von Sprechern, die für ein bestimmtes Branchenthema oder ein journalistisch relevantes Thema interessant sein können.
  • Geschäftsreisen können die Verwendung von persönlichen Daten erfordern, um uns bei der Reiseplanung zu unterstützen.
  • Interne Kommunikation.

Speicherung

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie nicht mehr kontaktiert werden möchten, werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls aus unseren Kontaktlisten entfernt.

Zulieferer (auch Einzelunternehmer)

Erhebung

Personenbezogene Daten, einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und anderen geschäftlichen Kontaktinformationen, werden erhoben, um Dienstleistungen von Lieferanten zu erhalten, die Beziehung mit dem Zulieferer zu verwalten und unseren Kunden Dienstleistungen anzubieten.

Verwendung

  • Um Leistungen von unseren Zulieferern zu erhalten: Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so verwenden und offenlegen, wie wir es vernünftigerweise für erforderlich halten, um die Leistungen von Zulieferern zu erhalten und zu überprüfen.
  • Dienstleistungen für Mandanten: Wenn ein Zulieferer uns bei der Erbringung von Dienstleistungen für unsere Mandaten unterstützt, verarbeiten wir personenbezogene Daten, um diese Beziehung zu verwalten.
  • Verwaltung: Um Zahlungsvereinbarungen mit unseren Zulieferern zu treffen und Zahlungen an diese zu leisten.

Speicherung

Es gilt eine allgemeine Speicherungsfrist von 12 Jahren, es sei denn, es gibt gesetzliche und/oder behördliche Ausnahmen, die eine kürzere oder längere Speicherungsdauer der Unterlagen erfordern. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die Angaben im Abschnitt “Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung” unten verwenden.

Mitarbeiter

Personenbezogene Daten in Bezug auf Mitarbeiter werden auf verschiedenen internen Systemen und Anwendungen gespeichert. Ein Datenschutzhinweis, der die Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden festlegt und Informationen über die Rechte des Betroffenen enthält, wird Mitarbeitern zu Beginn des Arbeitsverhältnisses zur Verfügung gestellt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Personalabteilung.

Besucher der Osborne Clarke Website

Erhebung

 Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie sich für die Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen und/oder für den Erhalt unserer Marketingunterlagen eintragen.

Verarbeitung

  • Geschäftskontakte: Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen oder für den Erhalt unserer Marketingunterlagen angemeldet haben, lesen Sie bitte den obigen Abschnitt „Geschäftskontakte”.

Wer hat sonst noch Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

Gelegentlich müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Wir geben personenbezogene Daten nur dann weiter, wenn uns dies gesetzlich erlaubt ist.

Wenn Sie uns als Mandant personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, gehen wir davon aus, es sei denn, Sie weisen uns in Textform zu etwas anderen an, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise offenlegen dürfen, die wir für die Erbringung unserer Leistungen für erforderlich halten (einschließlich der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen) oder die nach geltendem Recht notwendig ist. Dies kann z.B. daran liegen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wie beispielsweise an:

  • Kreditprüfungsagenturen aus Gründen der Bonitätskontrolle;
  • Veranstaltungen: Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Firma, Beruf) möglicherweise im Zusammenhang mit der Durchführung einer Veranstaltung an Dritte weitergeben, wobei die Daten nur für diesen speziellen Zweck verwendet werden;
  • Geschäftspartner, Dienstleister und andere verbundene Dritte: Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an eine andere OC-Mitgliedssozietät, unsere Geschäftspartner (einschließlich anderer professioneller Berater wie Buchhalter oder Wirtschaftsprüfer), externe Dienstleister und/oder Rechtsberater im Ausland weitergeben. Unsere Vereinbarungen mit externen Dienstleistern umfassen derzeit die Erbringung von Supportleistungen wie IT, AML/CDD-Checks, Veranstaltungsmanagement, Dokumentenproduktion, Geschäfts und Rechts Recherche, Sekretariatsdienstleistungen, Marketing und Business Development sowie Facility Management;
  • OC-Mitgliedssozietäten: Um für Sie Dienstleistungen zu erbringen und um Sie zu kontaktieren (auch per E-Mail) wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben Marketingmitteilungen über rechtliche Entwicklungen, Dienstleistungen oder Ereignisse zu erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten; durch die gemeinsame Nutzung von zentralisierten IT-Tools; um unsere internationalen Kundenbeziehungen zu verwalten und um auf Ihre Anfragen bezüglich Zugang, Berichtigung, Widerspruch und Löschung bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu reagieren;
  • Offenlegung aufgrund Gesetz oder Vorschriften: Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten nach geltenden Gesetzen oder Vorschriften gegenüber Strafverfolgungsbehörden offen legen müssen oder dies im Zusammenhang mit geplanten oder tatsächlichen Gerichtsverfahren tun.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten (auch an ausgelagerte Dienstleister)

Von Zeit zu Zeit müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an andere OC-Mitgliedssozietäten weitergeben, die möglicherweise Büros in Gebieten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR”), einschließlich der USA, haben, um unserer Leistungen Ihnen gegenüber anbieten zu können.

Bitte beachten Sie, dass die rechtlichen Regelungen einiger Länder außerhalb des EWR nicht immer die gleichen Datenschutzstandard bieten wie solche innerhalb des EWR, obwohl wir sicherstellen werden, dass Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Für Fälle in denen es erforderlich ist, haben wir mit anderen OC-Mitgliedssozietäten, die Büros in Ländern außerhalb des EWR haben, von der Europäischen Kommission genehmigte Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, um die für Sie erforderlichen Dienstleistungen zu erbringen. Wenn eine Übertragung in die Vereinigten Staaten erfolgt, muss ein Dienstleister entweder die von der Europäischen Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln abschließen oder eine Zertifizierung als Privacy Shield besitzen um die erforderliche Dienstleistung zu erbringen. Solche Standarddatenschutzklausen haben wir auch mit unseren externen Dienstleistern und Geschäftspartnern im Zusammenhang mit Dienstleistungen abgeschlossen, die möglicherweise die Verarbeitung von Daten außerhalb des EWR betreffen und für die wir die Verantwortlichen sind.

Wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen

Wir haben geeignete technische und organisatorische Schutzmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verwendung sowie vor versehentlichem Verlust, Beschädigung oder Zerstörung zu schützen.

Wir haben mit unseren Drittdienstleistern strikte Vertraulichkeitsvereinbarungen getroffen (einschließlich Datenschutzverpflichtungen).

Links zu anderen Websites

Die Website von Osborne Clarke, www.osborneclarke.com, kann Links zu anderen, nicht mit Osborne Clarke verbundenen Websites Dritter enthalten. Bitte beachten Sie, dass Osborne Clarke nicht für den Inhalt oder die Datenschutz- und Vertraulichkeitspraktiken von Websites Dritter verantwortlich ist und sein kann. Sie müssen stets die Datenschutz- und Vertraulichkeitsrichtlinien der Websites Dritter, die Sie besuchen, sorgfältig prüfen, wie die Betreiber dieser Websites Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern und verwenden können.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert. Bitte schauen Sie regelmäßig nach, um über Updates zu dieser Erklärung informiert zu werden.

Kontaktinformationen der Verantwortlichen

Jede OC-Mitgliedssozietät und jede Netzwerksozietät ist Verantwortlicher der Datenverarbeitung:

UK, USA & Network Firms

Osborne Clarke LLP
One London Wall
London EC2Y 5EB
Email:  Privacy.UK@osborneclarke.com

Germany

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
Innere Kanalstr. 15
D-50823 Köln
Email:  DPO.Germany@osborneclarke.com

Spain

Osborne Clarke Espana S.L.P
Av. Diagonal 477 planta 20
08036 Barcelona
Email:  DPO.Spain@osborneclarke.com

Italy

Osborne Clarke Studio Legale
Corso di Porta Vittoria 9
20122 Milan
Email:  Privacy.Italy@osborneclarke.com

Belgium

Osborne Clarke cvba
Marnixlaan 23 Avenue Marnix
1000 Brussels
Email:  Privacy.Belgium@osborneclarke.com

France

Osborne Clarke SELAS
163 boulevard Malesherbes
75017 Paris
Email:  Privacy.France@osborneclarke.com

Hong Kong

Osborne Clarke
Suite 3002
30/F Prosperity Tower 39 Queen’s Road Central
Hong Kong
Email:  Privacy.HK@osborneclarke.com

Koh Vass & Co
Suite 3002
30/F Prosperity Tower 39 Queen’s Road Central
Hong Kong
Email:  Privacy.HK@kohvassandco.com

Netherlands

Osborne Clarke N.V.
IJdok 29
1013 MM Amsterdam
Email:  Privacy.Netherlands@osborneclarke.com

Sweden

Osborne Clarke Advokatfirma AB
Grev Turegatan 30
114 38 Stockholm
Email:  Privacy.Sweden@osborneclarke.com

Singapore

OC Queen Street (Singapore)
1 Raffles Place #04-61
One Raffles Place Tower 2
Singapore 048616
Email:  DPO.Singapore@osborneclarke.com

China

Zhang Yu & Partners
Suite 708
West Wing
Shanghai Centre
1376 Nanjing Road West
Shanghai PRC 200040
Email: Privacy.China@oclegalchina.com

Beschwerden

Falls Sie sich über unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschweren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Einzelheiten zu Ihrer Beschwerde an den zuständigen Datenschutzbeauftragten (oder, falls die Beschwerde sich auf die Verwendung personenbezogener Daten in Osborne Clarke Deutschland, Spanien oder Singapur bezieht) an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der für Ihr Land zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Weitere Details finden Sie weiter unten:

UK Information Commissioner’s Office Wycliffe House, Water Lane Wilmslow Cheshire SK9 5AFwww.ico.org.uk Tel: 0303 123 1113 Tel:  029 2067 8400 (calls in Welsh) Email: casework@ico.org.uk
Germany  German Data Protection Regulators
Spain

Spanish Data Protection Agency, either physically at:

Calle Jorge Juan, 6 28001 Madrid

or via https://sedeagpd.gob.es/sede-electronica-web/.

Italy Garante per la protezione dei data personali Piazza di Monte Citorio n. 121 00186 Romawww.gpdp.it –  www.garanteprivacy.it E-mail: urp@gpdp.it Fax: (+39) 06.69677.3785 Centralino telefonico: (+39) 06.69677.1
Belgium Commission for the Protection of Privacy Rue de la Presse 35 1000 BrusselsTel: +32 (0)2 274 48 00 Fax: +32 (0)2 274 48 35 commission@privacycommission.be
France  Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés 3 Place de Fontenoy TSA 80715 – 75334 PARIS CEDEX 07Tél : 01 53 73 22 22(du lundi au jeudi de 9h à 18h30 / le vendredi de 9h à 18h) Fax : 01 53 73 22 00 Online form for complaints: https://www.cnil.fr/fr/plaintes
Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data, Hong Kong 12/F, Sunlight Tower 248 Queen’s Road East Wanchai Hong KongTelephone: 2827 2827 Fax: 2877 7026 Email: enquiry@pcpd.org.hk
Netherlands Autoriteit Persoonsgegevens Postbus 93374 2509 AJ DEN HAAGTel: (+31) – (0)70 – 888 85 00 Fax: (+31) – (0)70 – 888 85 01
Sweden

Datainspektionen Box 8114 SE-104 20 StockholmSweden Office address:Drottninggatan 29, 5th floor StockholmE-mail: datainspektionen@datainspektionen.se

Tel:  +46 8 657 61 00

Singapore Personal Data Protection Commission 460 Alexandra Road #10-02 PSA Building Singapore 119963T +65 6377 3131 F +65 6273 7370 Email:  info@pdpc.gov.sg
China Cyberspace Administration of China